Unsere Projekte

So engagieren wir uns für den Erhalt der Natur

Zu unseren Aufgaben gehört auch die Entwicklung und Umsetzung von Natur- und Artenschutzprojekten, die wir gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern umsetzen. Gerne stellen wir Ihnen unsere aktuellen Projekte im Folgenden vor und wie auch Sie uns dabei unterstützen können.

 

Das sind unsere aktuellen Projekte

Für mehr Artenreichtum

Zur Förderung der  Artenvielfalt auf Grünlandflächen in der Oste-niederung bei Ober Ochtenhausen wurden Flächen wieder in die Nutzung genommen. Durch ein angepasstes Mahdkonzept werden hier  typische Feuchtgrünlandarten wie Kuckuckslichtnelke & Co.  gefördert.

Hilfe für Wasserdrachen

Dank eines Flächeneigentümers, der sein Grundstück für den Naturschutz zur Verfügung stellte, konnten im Naturschutzgebiet "Beverner Wald" neue Laich-gewässer für den, im Landkreis Rotenburg seltenen, Kammmolch angelegt werden.


Jäger der Nacht

Der Beverner Wald bietet zahlreichen Fledermausarten ein attraktives Jagdgebiet. Zur Optimierung des Quartierange-botes und der Erfassung der Arten wurden in Zusammenarbeit mit den Niedersächsischen Landes-forsten Fledermauskästen aufge-hängt und ein Winterquartier geschaffen.

Naturschutz mit Biss

Das Naturschutzgebiet "Borstgras-rasen bei Badenstedt" ist ein besonderer Lebensraum, der auf nährstoffarme Verhältnisse ange-wiesen ist. Um Konkurrenzstarke Gräser und aufkommende Gehölze zurückzudrängen und damit die Lebensbedingungen seltener Arten zu verbessern, wurden Schafe und Ziegen als Landschaftspfleger ein-gesetzt.

Fressen für den Naturschutz

Die Magerweide bei Volkensen ist ein Kleinod in der Landschaft. Binsen und Pfeifengras machen es konkurrenzschwächeren Arten wie dem Borstgras das Überleben schwer. Als Pflegemaßnahme findet einmal im Jahr eine Beweidung mit 500 Schafen und Ziegen statt.